Erholen.Entspannen.Wohlfühlen – Do it yourself!

Entspannter RückenFühlst du dich manchmal auch irre verspannt? Im Nacken, im Rücken, den Beinen oder Füßen? Wünschst dir ganz unbedingt JETZT einen Masseur her?

Hast du Schmerzen? Und Schränken dich diese Verspannungen und Schmerzen auch in deinem Alltag ein?

Weißt du nicht mehr, wie du bei der Arbeit stehen oder sitzen sollst ohne wahnsinnig zu werden?

Schläfst du schlecht oder unruhig? Bist übel gelaunt und genervt?

Glaub mir, ich weiß ganz genau, wie du dich fühlst! Mir ging es jahrelang nicht anders.

Resultierend aus meinen eigenen Problemen mit Verspannungen und Schmerzen, habe ich mich in den letzten Jahren sehr intensiv mit vielen Themen rund um die Massage, den ergonomischen Arbeitsplatz, besseren Schlaf und einfache und praktische Möglichkeit zur Entspannung und Regeneration beschäftigt.

Daran möchte ich dich hier teilhaben lassen und vielleicht auch dir helfen, um dich wohler, besser und fitter zu fühlen.

Entspannung für die Füße

Erholsame Fußmassage

Fußmassage – Do it yourself

Sich selbst die Füße massieren? Das soll gehen? Ich zeige dir hier wie du eine entspannende Fußmassage auch allein Zuhause hinbekommst und sogar deine Fußreflexzonen mit den richtigen Hilfsmitteln massieren kannst.

Füße entspannen mit dem Fußmassagegerät

Fußmassagegeräte für Zuhause

Niemand da, der dir die Füße massieren könnte? Mit einem Fußmassagegerät bist du nie mehr darauf angewiesen. Ich zeige dir empfehlenswerte Geräte, Kombinationen und Alternativen für Erholung und Entspannung der Füße in deinem Zuhause.

Fußbad und Fußbadzusätze - eine Wonne

DIY Wellness mit dem Fußbad

Ein richtig schönes Fußbad schenkt dir neue Energie und sorgt für unglaubliche Entspannung. Ich zeige dir, welche Fußbadewannen und Fußbadzusätze bei mir für maximale Erholung sorgen und wie auch du schmerzfreie, geschmeidige und entspannte Füße haben kannst.

Fußmassagegeroller aus Holz

Fußmassageroller – die DIY Fußmassage

Keine Lust auf ein elektrisches Gerät, dass dir die Füße massiert? Holz Fußmassageroller sind nach wie vor beliebt und machen sich häufig auch als Geschenk an Freunde und Familie gut. Es gibt aber auch noch andere Alternativen.

Waden lockern mit der Faszienrolle

Waden lockern und entspannen

Nicht die Füße, sondern die Waden machen dir Probleme? Kenn ich! Hier erfährst du, wie ich dagegen angehe und wie auch du deine Waden mit Faszienrolle oder Wadenmassagegerät ganz einfach entspannen und lockern kannst.

Fussreflexzonen-Vorschau

Fußreflexzonen(massage)

Viele schwören auf die Fußreflexzonenmassage. Ich gehöre auch dazu. Erkläre dir, wie die Fußreflexzonenmassage funktioniert und was das überhaupt ist.

Meine Geschichte

Ich bin 31 Jahre alt und lebe in Berlin. Seit 6 Jahren bin ich selbständig im Online Marketing. Ich hocke also locker meine 8 Stunden am Tag auf dem Bürostuhl und arbeite am Schreibtisch, wie es Millionen andere auch tun.

Ich liebe meinen Job. Die Meisten würden einen Schreibtischjob auch nicht unbedingt als körperlich anstrengend bezeichnen. Doch es ist durchaus anstrengend, 8 oder mehr Stunden am Tag in einer Sitzposition zu verbringen. Erst recht, wenn man nicht richtig sitzt. Es ist anstrengend, den ganzen Tag auf einen Bildschirm zu schauen und am Abend permanent trockene Augen zu haben. Und es ist anstrengend, in falscher Position zu tippen und am Abend ständig Schmerzen in den Handgelenken und Fingern zu haben.

Vor ca. 6 Jahren waren meine Arbeitstage sogar noch länger. Das machte sich mit der Zeit aber physisch und psychisch bemerkbar. Ständig hatte ich Rückenschmerzen, gepaart mit Nackenschmerzen, gefolgt von Kopfschmerzen.

Außerdem bekam ich die Diagnose „Rhizarthrose“ – ein Gelenkverschleiß im Daumensattelgelenk, der immer mal wieder mit ziemlich schmerzhaften Entzündungen einhergeht. Zu verdanken habe ich das vermutlich meinem Bürojob und dem ständigen „Mausklicken“.

Ab und an hatte ich auch mit Entzündungen und Schmerzen in der Hüfte und den Knien zu kämpfen. Damals war ich gerade 25 Jahre alt und beschloss, dass es so nicht weitergehen konnte.

Ich machte eine Bestandsaufnahme und stellte fest, dass ich in meinem Alltag ziemlich wenig dafür tat, dass ich mich mal entspannen oder wohlfühlen und so neue Energie tanken konnte.

  • Ich saß fast den ganzen Tag.
  • Ich bewegte mich kaum.
  • Ich legte keine Pausen für meine Regeneration ein.
  • Ich machte mir keine Gedanken um einen ergonomischen Arbeitsplatz.
  • Ich interessierte mich nicht dafür, wie ich schlief.
  • Ich verstand den Zusammehang zwischen Ernährung und Energie noch nicht wirklich.

Nun 6 Jahre später habe ich ziemlich viel ausprobiert, um meine ganz persönlichen Probleme in meinem Alltag irgendwie in den Griff zu bekommen. Auf diesem Weg verstand ich, dass man einzelne Probleme und ihre Lösungen nicht getrennt voneinander betrachten kann, sondern als Ganzes betrachten muss.

Schlafe ich schlecht und wache am morgen mit Rückenverspannungen und Nackenschmerzen auf, werden mich diese auch am Tag an meinem Arbeitsplatz begleiten. Dadurch bin ich meist unkonzentrierter und unproduktiver. Ich schafffe weniger und bin dabei auch noch schlechter gelaunt. Das wiederum ärgert mich und führt am Abend zu neuen Anspannungen und Verspannungen. Dadurch schlafe ich schlechter ein und der Teufelskreis beginnt von vorn und maximiert sich von Tag zu Tag.

Mit einigen Änderungen in meinem Alltag, einigen Hilfsmitteln und der Neugestaltung von Arbeitsplatz und meiner Schlafumgebung habe ich es geschafft, diesen Kreis zu durchbrechen.

Ich möchte dir hier zeigen, wie mir das gelungen ist und damit vielleicht auch dir helfen, zu einer neuen Lebensqualität fern von Verspannungen und Schmerzen zu finden.

Wenn ich heute nicht am Schreibtisch sitze und arbeite, gehe ich gern mit meinen Hunden raus in den Wald, treibe Sport und widme mich ganz bewusst meinen Hobbies. Ich schlafe gut und wache am Morgen erholt auf und bin fit für einen neuen Tag.

Das kannst du auch!

 

Erholen.Entspannen.Wohlfühlen – Do it yourself!
5 (99.13%) 23 votes